Webshop Seeländerspargeln GmbH
×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
WarenkorbIhr Warenkorb ist noch leer.
Webshop Seeländerspargeln GmbH
×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
WarenkorbIhr Warenkorb ist noch leer.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Seeländerspargeln GmbH

1. Geltungsbereich:

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Seeländerspargeln GmbH (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte die von der Seeländerspargeln GmbH geleistet und vertrieben werden. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit der Seeländerspargeln GmbH geschäftliche Beziehungen pflegt. Mit der Bestellung von Produkten bei der Seeländerspargeln GmbH gelten die AGB als angenommen.

Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen der Seeländerspargeln GmbH richtet sich ausschliesslich an Kundschaft mit Wohnadresse oder Firmensitz in der Schweiz. Die Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz.

Das Angebot gilt, solange das Produkt im Onlineshop der Seeländerspargeln GmbH auffindbar ist und/oder der Vorrat reicht.

Bestellungen in nicht haushaltsüblichen Mengen können ohne Begründung abgelehnt werden.

2. Vertragsabschluss:

Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot. Die Bestellung erfolgt online. Die Annahme der Bestellung erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der Produkte. Ein Vertrag kommt zustande, sobald der Kunde von der Seeländerspargeln GmbH eine automatiche Bestellbestätigung per E-Mail empfangen hat. Der Empfang der automatisch generierten Bestellbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen ist und somit der Vertrag unter der Bedingung der Liefermöglichkeit zustande gekommen ist.

3. Produkte:

Die Seeländerspargeln GmbH bemüht sich, die Verfügbarkeit der Produkte korrekt auszuweisen. Die Abbildungen im Onlineshop dienen der Illustration und sind unverbindlich. Aufgrund von Wetterschwankungen kann die Verfügbarkeit einzelner Produkte gänzlich verunmöglicht werden. Die Seeländerspargeln GmbH ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern diese für den Kunden zumutbar sind. Für Teillieferungen übernimmt die Seeländerspargeln GmbH die Portokosten.

4. Nachträgliche Stornierung des Vertrages:

Bestellungen sind verbindlich, der Kunde ist zur Abnahme der Lieferung verpflichtet. Nachträgliche Änderungen sind nur ausnahmsweise und nach freiem Ermessen der Seeländerspargeln GmbH möglich. Die Möglichkeit einer Stornierung ist abhängig vom Zeitpunkt der Stornierung.

Falls der Kunde trotz Abnahmepflicht die Ware nicht innerhalb von 24 Stunden nach deren Zustellung annimmt, kann die Seeländerspargeln GmbH den Vertrag auflösen und die Umtriebe in Rechnung stellen.

Im Falle von Lieferverzögerungen hat der Kunde frühestens 24 Stunden nach dem vereinbarten Liefertermin ein Rücktrittsrecht, jedoch nur auf die Vertragspositionen, welche von der Lieferverzögerung betroffen sind. Für solche Vertragsauflösungen können keinerlei Schadensersatzansprüche gegenüber der Seeländerspargeln GmbH geltend gemacht werden.

5. Preise:

Die Preise verstehen sich netto, in Schweizer Franken, inkl. Mehrwertsteuer. Sie sind ab Versand der Ware fällig. Der Mehrwertsteuerbetrag wird für jedes Produkt im Detailbeschrieb und im Warenkorb ausgewiesen. Die Seeländerspargeln GmbH behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Massgeblich ist der Preis im Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Versandkosten sind zusätzlich zu den Warenkosten zu entrichten, sie werden im Warenkorb vor der Kaufbestätigung ausgewiesen. Massgebend für die Versandkosten ist die Postleitzahl der Lieferadresse, der Betrag liegt zwischen 4.- und 12.- CHF pro 9 kg Liefergewicht. Bei Neukunden oder umfangreichen Bestellungen kann die Seeländerspargeln GmbH Vorauskassenzahlung verlangen.

6. Lieferung, Versand:

Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt einmal wöchentlich, jeweils am Freitag. Bestellschluss für den aktuellen Freitag ist jeweils der Vortag 12:00 Uhr.

7. Prüfpflicht:

Der Kunde muss die gelieferte Ware sofort auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Lieferschäden überprüfen. Werden Mängel festgestellt, müssen sie zur Beweiserbringung dokumentiert und innerhalb von 24 Stunden der Seeländerspargeln GmbH (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 077 449 24 17) mitgeteilt werden. Nach dieser Frist besteht wegen deren Verderblichkeit kein Anspruch mehr auf Ersatz der bestellten Ware.

8. Bezahlung:

Die Seeländerspargeln GmbH akzeptiert ausschliesslich die beim Bestellvorgang angezeigte Zahlungsart. Die Rechnungen sind innert 10 Tagen ohne jeglichen Abzug (Skonto) zahlbar. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, kann die Seeländerspargeln GmbH ab der 3. Mahnung eine Mahngebühr von CHF 20.00 verlangen und hat das Recht, die Forderung an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abzutreten. Die Inkassofirma kann zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben. Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen ganz oder nur teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge mit der ersten Mahnung fällig und die Seeländerspargeln GmbH kann weitere Lieferungen an den Kunden einstellen.

9. Eigentumsvorbehalt:

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Seeländerspargeln GmbH. Kommt der Kunde seiner Zahlungspflicht nicht fristgerecht nach, kann die Seeländerspargeln GmbH nach einer angemessenen Frist vom Vertrag zurücktreten und die Herausgabe der Ware verlangen, die sich noch in ihrem Eigentum befindet.

10. Haftung:

Die Haftung der Seeländerspargeln GmbH richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Die Seeländerspargeln GmbH haftet nicht für Schäden, die einer unsachgemässen Lagerung der Produkte durch den Kunden zuzuschreiben sind:

11: Schlussbestimmungen:

Die Seeländerspargeln GmbH behält sich vor, die AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB. Bedingungen des Kunden, die von diesen AGB abweichen oder ihnen entgegen stehen, werden nicht anerkannt. Die jeweils aktuelle Fassung der ABG wird auf der Webseite publiziert und kann bei der Seeländerspargeln GmbH bezogen werden.

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht. Gerichtsstand für alle, sich aus dem Vertragsverhältnis zwischen der Seeländerspargeln GmbH und dem Kunden ergebenden Streitigkeiten ist Murten.

Seeländerspargeln GmbH - Kerzers, 24. April 2016

Herzlich willkommen auf unserer Facebookseite